lebenslinien

Impressum

Die Künstlerin lebt und arbeitet in der "fränkischen Toskana". Hier entstehen ihre außergewöhnlichen Arbeiten, in denen sie sich auf vielfältige Art mit dem Material Seide auseinandersetzt. In ungeahnten Kaskaden von Eindrücken werden hier Elemente der romanischen und modernen Architektur mit ornamentalen Elementen des Jugendstils feinsinnig verbunden. Das Geheimnis der Werke liegt dabei in der Lichtdurchlässigkeit der Seide. In zahllosen Experimenten gelang es der Künstlerin, eine für das Material völlig neue Schicht- und Spachteltechnik zu entwickeln. So entstand die Basis für die abstrakten Arbeiten. Stahl und LIcht fanden ihren Weg zur Seide, "Stahlblumen" und "Seidensegel" entwickelten sich.

Die Künstlerin ist seit 1995 freischaffend tätig.
Sie leitet Workshops an allen Schularten
und bietet ein Synapsentuning für Manager an.
Viel mehr erfahren Sie:
www.alfen-seidenbilder.de
barbara.alfen@online.de

Einzelausstellungen seit 1995:
Marktbreit, Kitzingen, Nordheim, Aschaffenburg, Mannheim, Karlsruhe,
IHK-, Galerie26-, Forum-, Würzburg
Kunstinstallation "Die Farbe des Wassers" Landratsamt Kitzingen, WeinGalerie Schweinfurt, Galerie Tristan Bernard Paris, l àrt germanique a Pàris, Maximilianeum München, Stilwerk-, Indische Botschaft-, Berlin.
Teilnahme an verschiedensten KulturFestivals.
Arbeiten in privaten und öffentlichen Sammlungen (Auswahl):
Finanzamt-, Stadt-, Evang. Kirchengem. Kitzingen, Mann-Mobilia Mannheim und Karlruhe, Versorgungsamt-, Bürgerspital-, Praxis Dr. Alfen-, VR-Bank-, Seniorenwohnanlage am Hubland-, Würzburg, Kanzlei Gerlach-, Steuerbüro Kontreu -, Aschaffenburg, Praxis Müller Bern, Biz-Verlag Berlin, Knauf Iphofen, SPD Fraktion München, maxkanzlei Augsburg u.v.m.,